Bing-Suchverlauf - Suchanfragen speichern und organisieren

 

Es ist lästig, auf der Suche nach Informationen im Netz immer wieder die selben Suchbegriffe eintippen zu müssen. Ebenso mühselig ist es, wenn man eine Internet-Recherche z. B. zum Thema Urlaub oder Shopping von letzter Woche wiederholen möchte, aber die verwendeten Schlagwörter fallen einem einfach nicht mehr ein. Für beide Probleme gibt es nun eine Lösung, denn mit dem Bing-Suchverlauf lassen sich persönliche Suchanfragen ganz einfach speichern und wieder aufrufen.

Und so sieht die neue Funktion auf der Bing-Suchergebnisseite aus:

 

Am linken Rand befindet sich die neue Sektion “Suchverlauf”, in der – bei aktivierter Funktion – die fünf Suchbegriffe aufgeführt werden, nach denen zuletzt gesucht wurde.

Mit einem Klick auf “Alle anzeigen” lässt sich die Detailansicht öffnen, in der alle Suchbegriffe nach Datum sortiert einsehbar sind (die Historie reicht maximal 28 Tagen zurück):

 

Auf der Übersichtsseite bieten sich folgende Möglichkeiten:

  • Anzeige von Ergebnissen für “alte” Suchbegriffe durch einfaches Anklicken.
  • Direkter Aufruf von Webseiten, die in der Vergangenheit besucht wuden.
  • Sortierung des Suchverlaufs nach Kategorien (Web-, Bilder-, Video- oder News-Suche).
  • Löschung einzelner Suchbegriffe aus dem Suchverlauf.
  • Löschung des kompletten Suchverlaufs.
  • Deaktivierung der Suchverlauf-Funktion.

 

Die Nutzung des Suchverlaufs vereinfacht die Internetrecherche deutlich und ermöglicht eine unkomplizierte Organisation der persönlichen Suchinteressen. Wer die Funktion nicht nutzen möchte, muss nicht erst die Detailseite aufrufen. Die Deaktivierung bzw. die Löschung des Suchverlaufs kann bereits auf der Suchergebnisseite vorgenommen werden. Auf den Bing-Hilfeseiten erhaltet Ihr weitere Informationen zum Anzeigen des Suchverlaufs.

Nun aber erst einmal viel Spaß mit dem neuen Bing-Feature und bis zum nächsten Mal!

Euer Bing-Team

 

[Error loading the control 'RelatedStoriesRepeater', check event log for more details]
Share on twitter Share on facebook Share on linkedin Share on linkedin